​​​​​

​​

Über mich: Susanne Hirner, zertifizierte Pilatestrainerin

Mitglied im Deutschen Pilatesverband, Wirbelsäulen Trainerin, Beckenboden Trainerin, Krankenschwester, geb. 1966
Solange ich mich erinnern kann, verbinde ich Wohlgefühl mit Bewegung und Musik. Ich habe eine Ausbildung zur Gymnastiklehrerin begonnen, danach folgte die Ausbildung zur Krankenschwester. Ich arbeitete mehrere Jahre in Kliniken und ambulanten Einrichtungen. Durch das schwere Heben und Tragen litt ich unter Rückenschmerzen.

„Dein Körper ist Dein Zuhause. Täglich. Ein Leben lang."

Pilates veränderte mein Leben

Nach tanz- und musikpädagogischen Ausbildungen begann ich 1997 mit Pilates. Ich war sofort total begeistert! Das war das, was mir noch fehlte (und mir einen komplett schmerzfreien, neuen Körper schenkte)!

„Du bist so jung wie die Beweglichkeit Deiner Wirbelsäule."Josef Pilates

Pilates habe ich nicht nur erlernt, sondern erfühlt

Seit 2003 habe ich drei komplette Pilatesausbildungen absolviert. Für „Matwork“ und auch den „Reformer“. Die Bodymotion-Methode mit ihrer Präzision, ihrer Kreativität und dem wunderbaren Bewegungsfluss beeinflusst mich am meisten in meiner täglichen Arbeit mit Kunden. Das international anerkannte Stott-Pilates-Konzept ermöglicht mir genaue Haltungsanalysen mit daraus folgenden angepassten Übungsfolgen für jeden Kunden.
Das wesentliche jeder Übung lernt man in keiner Ausbildung sondern man muss es spüren!
Als zertifizierte Trainerin bin ich Mitglied im deutschen Pilatesverband.

„Trainiere immer sanft und langsam. Dann ist der ganze Körper dabei."Josef Pilates

Höchste Qualität und Vielseitigkeit

Ich habe (neben vielen anderen) Fortbildungen zum Thema Pre- und Postnatal-Pilates, Rückengesundheit, Best aging, Fascial Fitness und Spiraldynamik und zuletzt Beckenboden Training besucht. Pilates begreife ich als ganzheitliches Konzept, das sich stets weiterentwickelt. Seit 2015 bin ich  zertifizierte Beckenbodentrainerin, nach dem BEBO Konzept. Aus all diesem Wissen gestalte ich für Sie das ideale Training. Ich habe immer wieder erlebt, daß ein schwacher Beckenboden auch Auswirkungen auf die gesamte Körperhaltung und insbesondere den Rücken hat. 

Das AHA-Erlebnis: der Reformer

Nach meinem ersten Kontakt mit dem Pilatesgerät schlechthin, dem Reformer, ist mir klar geworden, dass für viele Menschen das Pilates-Bodentraining zwar gut, aber nicht optimal ist. Der Reformer bietet viele Vorteile und begeistert jeden! Erleben Sie das Gefühl der Aufrichtung und der Straffheit nach dem Training!

Daneben unterrichte ich seit Jahren Latino Dance Fitness, Zumba Kindertanz und gebe Kurse nach dem Musikgarten-Konzept. Ich leite Fortbildungen für Spielgruppenleiter, organisiere Frauenpower-Wochenenden und liebe neben Pilates auch Mountainbiken, Skitouren,Klettern und die Berge.

Mein Motto: ich bewege mich, also lebe ich. Und ich freue mich über jeden, der sich mit mir oder von mir bewegen (lassen) möchte!

pilates susanne hirner muenchen


nächste Seite: Kontakt
vorherige Seite: Über mich + Kontakt


Diese Seite drucken